Abs. 6 - Der Schwamm

Der Schwamm ist ein Block aus Minecraft, der anders als sonst üblich nur ein einziges mal auf Adersin vorhanden ist. Es handelt sich um ein Prestigeobjekt, das mit spielerindividuellem RP umwoben wird.
Da es sich um einen besonderen Block handelt, gelten hier auch besondere Regeln. Im Folgenden gilt ein Schwammhalter als jener, der den Schwamm besitzt, oder über dessen Aufenthaltsort bescheid weiß. Schwammsucher sind offenkundig jene, die keine Schwammbesitzer sind und selbigen suchen.
I  Zugänglichkeit Der Schwammhalter hat dafür Sorge zu tragen, den Schwamm stets ohne Griefing zugänglich zu halten. Weder darf man mit dem Schwamm im Inventar ausloggen, noch darf man ihn in nicht zugänglichen Bereichen verstecken oder einfach irgendwo vergraben.
II  Hinweise Der Schwammhalter muss der Fairness wegen bei einem guten Versteck, das nicht ohne weiteres auffindbar ist, entsprechende hilfreiche Hinweise im RP verstreuen. Ob sich der Halter dabei selbst namentlich nennt oder anonym bleibt, ist freigestellt.
III  Suchen Die Schwammsucher muss bei seiner Suche Vorsicht walten lassen. Sollte der Schwamm sichtbar sein, allerdings nicht ohne Griefing erreichbar sein, ist die Schwammsuche keine Ausnahmeregel von §6 Abs. 1. Wenn es keinen sichtbaren Weg gibt, kann man sich an die Spielleitung wenden um Rat einzuholen und sich den Schwamm ggf. aushändigen zu lassen.